Kontakt

Contact

Seite 1
  • Romiromi Traditional Maori Healing

    "Mauri Ora!" Bleiben Sie gesund! Mögen die Macht und die Lebenskraft mit Ihnen sein!
    • Romiromi Traditional Maori Healing

      "Mauri Ora!" Bleiben Sie gesund! Mögen die Macht und die Lebenskraft mit Ihnen sein!

RomiRomi – Traditionelle Heil- und Körperarbeit der Maori

Ein Geschenk der Ureinwohner Aoteroa (Neuseelands)

Das traditionelle Heilverfahren der Maori ist Jahrhunderte alt und wurde von Generation zu Generation in Form dieser intensiven Körperarbeit namens Romiromi weitergegeben. Diese traditionelle Maori Massage wird durch „Waananga“ gelehrt – altes Wissen, das auf universellen Prinzipien basiert.

Romiromi arbeitet auf 3 Ebenen (Körper, Geist und Seele) und bedeutet ‚strukturelle Integration‘.

Romi ist eine ganzheitliche Arbeit, die mit „Whatumanawa“, dem 3. Auge, achtsam arbeitet. (Die spirituelle Dimension, die die physischen, emotionalen, mentalen und spirituellen Energien miteinander verbindet und wieder ausgleicht).

Blockierte Energien auf jedwedem Level können im Körper Ungleichgewicht hervorrufen und dadurch zu Krankheiten führen.

Während einer Romi-Behandlung können körperliche Ausrichtung und gelöste Energie mehr Raum auf Zellebene und mehr Beweglichkeit im Körper hervorrufen.

Bestimmte Druckpunkte und die Tiefengewebsmassage helfen Giftstoffe auszuleiten und stimulieren die Körpermatrix auf der Ebene des zentralen Nervensystems, des Lymphsystems, des Herz-Kreislauf-Systems und des endokrinen Systems.

Romiromi gleicht männliche und weibliche Energien aus. 

Für die Maori ist der Ausgleich von „mauri“, der Lebenskraft, und „wairua“, dem Geist (Spirit), am wichtigsten.

Romiromi ermöglicht es dem Körper, etwas loszulassen, das ihn nicht unterstützt oder nährt bzw. das nicht zu Ihnen gehört. Diese Fremdenergie manifestiert sich zumeist in Form von angestauten Gefühlen, Ängsten, chronischen Schmerzen, Traumata etc

Romiromi ist eine Möglichkeit, um wieder zu mehr Mobilität, Vitalität (Lebensfreude), Präsenz (Anwesenheit, Aufmerksamkeit, Achtsamkeit) zu finden.

Nach einer Romiromi-Behandlung fühlen sich die Menschen in der Regel leichter, da sie wieder ihre Ursprungsschwingung (Lebensenergie/Lebensrhythmus) besser spüren oder sich ihr angenähert haben. 

Diesen spirituellen Energien ist es möglich, durch den Körper zu fließen. Sie stärken, nähren und schützen die inneren Organe und den Körper an sich.

Mauri Ora – Bleiben Sie gesund – Möge die „Macht“ die Lebenskraft mit Ihnen sein!

Dauer der Behandlung: 2 - 3 Stunden